Freitag, 25. Oktober 2013

Babyflasche - Zeit - Gott weiß alles vorher -Beerdigung

"Gibt es ein Leben nach der Geburt?" fragt ein Zwilling im Mutterleib den Anderen.
"Natürlich nicht", sagt der andere, "hast Du jemals jemanden zurückkommen sehen. Niemand ist zurückgekommen, um uns davon zu berichten".
"Ich hatte so eine Vision, so eine Idee, wir werden auf unseren Füßen laufen und springen und tanzen und man nennt das dann spielen."
Sagt der andere: "Das ist doch Blödsinn, das geht doch gar nicht, da ist doch die Nabelschnur viel zu kurz."-------------------------------------------------------------------
 

Die Zeit!

Die rennt nur dann schnell, wenn wir mit ihr verhaftet sind.

Viele Leute sind in letzter  gestorben. Und ich stand am Grab! Jünger als ich. Wichtig?
Wer hat Gott geboren? fragte ein 7 Jähriges Mädchen mich. Ich hatte die Frage mit 27 Jahren.
Manche Menschen stellen Fragen, die andere nicht stellen. Und manche Menschen wissen die Antwort schon immer!
Gott weiß alles vorher! Manche Menschen kommen damit nicht zurecht, weil dann, so meinen sie, alles vorherbestimmt ist. . Und manche Menschen meinen, sie müssten alles selbst in die Hand nehmen, weil sie darin einen Freien Willen erkennen zum Handeln, weil Gott die Menschen nicht vorherbestimmen kann.
Gott lieben ohne alles! lernte ich in einer Predigt über Hiob!
Darin könnte eine ganze Antwort, eine Lösung liegen.

Ach ja, und Morgen Abend, Samstag auf Sonntag, 26 auf 27 Oktober 2013
sollen wir dieumstellen. Von 3 auf 2 Uhr.

Und,..... Nein. Wir verstehen Gottes "Welt" erst, wenn wir zu ihr gehören, darin geboren sind!

1.Johannes 5:4 Denn alles, was von Gott geboren ist, überwindet ...

bibeltext.com/1_john/5-4.htm
Denn alles, was von Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.
Es gibt eine Welt zu überwinden. NEIN! Es gibt eine Welt, die unser Glaube schon überwunden hat.
Also ist die Geburt aus Gott hier in dieser Welt.

Kolosser 1,15-17 - Hoffnung für alle :: Bibleserver.com

 17 Denn Christus war vor allem anderen; und alles besteht durch ihn.

Sogar die 

Zeit!

 

Kommentare:

  1. Selbe Thematik! Zeit ist grad für mich ein wichtiges Thema. Kann man sich doch nicht einfach loslösen von ihr, selbst wenn man wollte, so wäre es mit einem Leben als Mutter nicht machbar. Aber sich dazu zu entschließen, Zeit als Geschenk anzunehmen, vor allem die Zeit mit den Geschenken der Kinder, so verändert sich die Einstellung schnell ein wenig. Allerdings kann die Stimmung leider aufgrund von chronischem Schlafmangel, zahnendem Kind oder der Abwesenheit anderer wichtiger Personen schnell kippen. Es ist gut, aber auch daran erinnert zu werden, sich von dem Druck, den das Wort "Zeit" in unserer Gesellschaft verleiht wird, loszulösen.

    AntwortenLöschen
  2. "Die rennt nur dann schnell, wenn wir mit ihr verhaftet sind." Hallo Annika! Ich glaube unser Problem ist, das wir mit ihr, der zeit verbunden sind. Das war so nicht im Garten Eden. Es gab zwar Aufgang und Untergang der Sonne, aber die menschliche Verbindung war nicht! Also, in der Zeit leben, aber nicht von der Zeit! esgrüßtd@gobertr

    AntwortenLöschen