Dienstag, 7. Juni 2016

längst auf dem falschen Weg- Idealismus von Gott und Liebe.

 Ich tippte den Link an uns sah ein Video von P.Wen und Gospel-F.
ich kenne P.Wen seit 1986. Und jetzt sehe ich, wie junge Christen damit werben.

Ich habe 17 Jahre unter diese "Wenn du, dann Gott" gelebt! Es ist furchtbar!
Der Text stimmt irgendwie, die der Prediger sagt, aber er unterschlägt die Antwort auf die Frage:

UND WIE GEHT DAS?

Nein, im Gegenteil! Er sagt: "Es ist bevorzugt in der LiveVersammlung". 
Und du denkst: "Ich muss dahin!" Und wenn du hingehst, wirst du erleben, wie es dich trotzdem nicht erreicht!

Weil Jesus Christus ist nicht dort wo du willst!

Und dann wird von Erfahrungen berichtet, damit Gott groß gemacht wird.

Und du sitzt da und denkst: Wieso hab ich die Erfahrung nicht?


Und du bist an dem Punkt, wo du längst auf dem falschen Weg. Weil du nach Erfahrungen fragst.
Und nie den Weg gehen konntest, den Jesus mit dir gehen will.
Weil es nicht um Erfahrungen geht!!

Und du bleibst übrig mit deinem Glaubenwollen. Und wirst alt und hetzst von Verkündigung und Lobpreis und Hoffnung und Enttäuchung zu Verkündigung und Lobpreis und Hoffnung und Enttäuchung .
Und wirst nicht geheilt, hast keinen Glauben und deinen Idealismus von Gott und Liebe.
Nur mehr magische Übersetzung von dem was Glaube,Liebe,Hoffnung sein kann. Aber bei dir nicht ist!

Keine Kommentare:

Kommentar posten